Hakisa startet auf der CES in Las Vegas mit dem French IoT Program durch

Währen der CES Unveiled Paris hat das französische Unternehmen La Poste Hakisa als eines der 15 Start-ups seines French IoT Programs angekündigt.  Das French IoT Program von La Poste soll das Wachstum der ausgewählten Start-ups beschleunigen und deren internationalen Erfolg boosten. 

 

Die Hakisa Social Hub Technologie: Preisträger French IoT und somit vom 6-9 Januar auf der CES in Las Vegas

 

Hakisa freut sich sehr darüber, Teil des French IoT Teams von La Post zu sein und somit neben 4 industriellen Partner und 14 innovativen Start-ups auf der CES in Las Vegas, eine der weltweit größten Fach-Messen für Unterhaltungselektronik, vertreten zu sein. Hakisa wird dort die Verbindung seiner innovativen Lösungen, die dem Internet der Dinge eine menschliche Dimension verleihen, mit dem Digital Hub von La Poste, der eine Standard-Schnittstelle für intelligente Objekte bietet, vom 6. bis 9. Januar 2016 präsentieren.

Eric Gehl, Mitbegründer und Geschäftsführer von Hakisa sieht darin eine große Chance:

“Wir sind stolz, Teil des französischen IoT Teams zu sein und die Verbindung von unserer Technologie mit dem Digital Hub von La Poste Fachleuten aus der ganzen Welt präsentieren zu dürfen. Seit seiner Gründung arbeitet Hakisa an der Internationalisierung seiner Lösungen, die bereits in mehreren Sprachen verfügbar sind. Von unseren europäischen Erfolgen ermutigt, hoffen wir, dass das French IoT Program und unsere Teilnahme an der CES in Las Vegas uns weltweit weitere Partnerschaften und eine internationale Sichtbarkeit ermöglichen.“

Das French IoT Program: „fast tracking innovation“

Letztes Jahr hat La Poste ihren Digital Hub auf der CES Unveiled Paris vorgestellt. Es handelt sich um eine universelle Plattform, die die Interoperabilität intelligenter Objekte über eine Standard-Schnittstelle ermöglicht. Um das Internet der Dinge in Frankreich zu promoten, hat La Poste anschließend das French IoT Program ins Leben gerufen.

Logo des French IoT Programms

La Poste vereint mit French IoT innovative Start-ups und französische Industriepartner rund um seinen Digital Hub. Ziel des Programs ist es, innovative Lösungen, die das Leben für Menschen, Unternehmen und Gemeinden leichter machen, zu entwickeln und zu promoten.

Hakisa ist Mitglied im French IoT Team!

Während der diesjährigen CES Unveiled Paris kündigte La Poste die Mitglieder seines French IoT Teams an. Das Team besteht aus 4 industriellen Partnern und den 15 Preisträgern des French IoT Programs.

Für das French IOT Program hat La Poste vorerst 100 französische Start-ups ausgewählt, die Ihre Produkte und Technologien mit dem Digitalen Hub verbinden dürfen. Anschließend wurde die Anzahl auf 33 Start-ups, die an einem „Acceleration Program – IoT Booster“ teilnehmen, verringert. Schließlich hat La Poste 15 Preisträger ernannt, die La Poste auf der CES Las Vegas 2016 begleiten werden und von einem „Fast Acceleration Progam –  IoT 15 Enabler“ profitieren.

Hakisa ist dank seiner innovativen Technologie, die dem Internet der Dinge eine menschliche Dimension verleiht, eines der 15 ausgewählten Start-ups und freut sich La Poste vom 6 bis 9 Januar 2016 auf der CES in Las Vegas zu begleiten.

 

2 thoughts on “Hakisa startet auf der CES in Las Vegas mit dem French IoT Program durch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.